Sorgenkind PEPE nach OP

hier mal ein paar Fotos von PEPE, direkter Nachfolger von SKIPPY, bei uns.

Heute waren wir zur ersten Kontrolle bei Alejandro, sein Verband wurde ihm abgenommen und die OP ist gut verlaufen. Auch die Wunde sei gut am verheilen, meinte der TA.

Nur dürfe dieser Quirl nicht springen, könne aber sein Beinchen normal belasten. So eine Zertrümmerung habe er in seiner Laufbahn bisher nur drei Mal operiert, meinte Alejandro.

Alle Kreuz- und Seitenbänder seien zerfetzt gewesen und der Meniskus stark in Mitleidenschaft gezogen. Damit er wieder seine Pfote normal gebrauchen kann, ist jetzt 2 x am Tag je 5 Minuten Gymnastik angesagt, damit die ersetzten Bänder sich unter Belastung besser dehnen können.

Dies ist wieder mal eine Aufgabe für Marianne. Am Donnerstag sollen dann die Fäden gezogen werden.


Dies wär ´s erst mal von unserem geduldigen Patienten, er hat ja auch ein tolles Pflegepersonal, wie man sieht........;-)

Na denn, gute Besserung

Marianne und Wilhelm