Himmelsboten

FANNY

Hundehimmel   

Sie war nicht von ad´ligem Geblüt und doch die Schönste weit und breit.

In ihrem liebenswürdigen Gemüt, lag Charme und Klasse jederzeit. 

Sie machte Lover fast verrückt, mit ihrem graziösen Gang.

Auch Menschen hat sie stets beglückt, mit ihrer Art oft stundenlang.

Ließen wir sie für 2 - 3 Stunden alleine mal im Haus zurück, war uns´re Rückkehr viele Sekunden, für sie das höchste Glück. 

Sie war uns immer treu ergeben, ließ uns im Kummer nie allein.

Und - sie bereicherte unser Leben. Ach, könnte es doch wie früher sein.  

Doch eines Tages war sie traurig, zog dem Spiel die Ruhe vor und manchmal leise oder schaurig, klang ihr Winseln an unser Ohr. 

Sie war krank und starb in uns´ren Armen. So nahm das Schicksal seinen Lauf.

Gott nahm sie sicher mit Erbarmen in seinen Hundehimmel auf. 

Fanny hatte Knochenkrebs am rechten Hinterlauf und wurde  am 27.01.2015 von ihren Schmerzen erlöst. 

Wir sind sehr traurig. 

Marie-Louise und Reiner mit Familie

Fanny 2015 RIP