Acana geht es besser

Die kleine Acana hat inzwischen große Fortschritte gemacht. Das eine Pfötchen musste apotiert werden aber Acana kommt gut damit zurecht.

Die Haut an der anderen Pfote wächst langsam nach und Acana ist wieder voller Lebensfreunde.

In Kürze würde Acana gerne in ein eignes Körbchen ziehen.

Acana hatte Glück im Unglück und ist jetzt auf der Suche nach dem ganz großen Glück!!

Gefahr auf der Straße

Leider kommt es auch immer wieder zu Unfällen auf der Straße. Viele der ausgesetzten oder entlaufenden Tieren sind akut in Gefahr in ein Auto zu laufen. In regelmäßigen Abständen passieren diese Unfälle.

ACANA angefahren in Guamasa

Acana17.02.1

Leider musste das Beinchen amputiert werden. Acana wird aber auch mit 3 Beinen gut zurecht kommen.

Acana19.02.1

Acana wird nächste Woche die Klinik verlassen. Sie braucht noch etwas Zeit um vollständig zu genesen.

Bitte schützt eure Hunde vor den Gefahren der Straße!!!

 

 

Im Alter auf der Straße ?!

Es ist einfach nur furchtbar traurig. Im der letzten Woche haben wir 3 sehr alte Hunde aufgenommen. Gefunden angeblich aber es vermisst sie auch niemand.

Struppi26.01.1

Struppi, völlig verwahrlost, alt und taub !

Struppi jetzt .

 

Chuck; sehr alt, entzündete Zähne und Haut, Filaria, hört und sieht schlecht.

Chuck jetzt....

 

Laurent01.02.1

Laurent; sehr alt, hat Probleme beim laufen, vielleicht ein Autounfall..

und alle hätten noch gern ein paar schöne Monate.

 

Jetzt bist du frei Prinzessin

Gestern war ein schwarzen Tag für uns. Unsere wunderschöne Amita ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Leider konnten wir nichts mehr für sie tun, als sie auf ihrem Weg über den Regenbogen zu begleiten. Danke an Petra dafür.

RIP

Weihnachtspost und Spenden

Auch in diesem Jahr treffen wieder Pakete mit Weihnachtsüberraschungen für unsere Schützlinge im Tierheim ein !!!

Vielen lieben Dank nach Köln an Tanja, Gabi und die vielen Spender !!!

Auch haben uns viele Geldspenden erreicht und wir bedanken uns herzlich dafür. Damit können wir vielen kranken Tieren helfen und die oft hohen Tierarztkosten decken. Zum Beispiel Katze Brigitte. Nach einem doppelten Beckenbruch brauchte sie eine komplizierte OP und Physiotherapie seit einigen Wochen. Aber Brigitte wird wieder laufen können.

Brigitte

DANKE , dass ihr immer an uns denkt !!!